Poster Premiere: Zum  Ewigen Knecht

Premiere: Zum Ewigen Knecht

Mittwoch, 12.08.2020
E: 19.30 // B: 21.00
Comedy / Musical
DE 2019 R: JAKOB REUTER D: MAX WEX, SABINE MÜLLER, WOLFGANG SCHLÖSSER
ca. 120 MINUTEN (Film mit Konzert im Anschluss) // FSK: AB 6

Die Band Dieselknecht aus Dortmund hat in Zusammenarbeit mit dem jungen Filmemacher Jakob Reuter einen Musical-Kurzfilm produziert, mit dem sie bei uns eine doppelte Premiere feiern. Das erste offizielle Screening in Dortmund und zudem in einem Open-Air-Kino. Regisseur und Cast werden für eine Talkrunde vor Ort sein und im Anschluss an den Film spielt die Band Dieselknecht noch ein Konzert.

Unterstützt wurde das Projekt u.a. von der FH Dortmund, die diesen Abend passenderweise präsentiert. Alle Innenaufnahmen wurden mit tatkräftiger Unterstützung von Bochums Dienstältester Kneipenwirtin Elfriede Fey realisiert. Die Außenaufnahmen fanden an verschiedenen Orten in NRW (Sauerland und Ruhrgebiet) statt.

Ein Dorf ist in Aufruhr! Karl (Max Wex) ist 22 Jahre alt und lebt im kleinen Örtchen Hausen. Dort arbeitet er seit seiner Kindheit im “Ewigen Knecht”, der gemütlichen Dorfkneipe, die von seiner Mutter Erika (Sabine Müller) und deren Lebensgefährten Werner (Wolfgang Schlößer) geführt wird. Als Karl eines Tages verkündet, dass es ihn in die Großstadt zieht, ist die komplette Dorfgemeinschaft aufgebracht. Was soll nur aus dem “Ewigen Knecht” werden, wenn Erika und Werner einmal nicht mehr sind? Karl merkt, dass er Hausen nicht einfach so verlassen kann.