Dicke Überraschung bei 92. Oscars

In der Nacht auf den heutigen Montag, 10. Februar, fand im Dolby Theatre in Los Angeles die 92. Oscar-Verleihung statt. Es war ein Abend der Überraschungen und Sensationen. Foto: Elena Zaxarova

„Parasite“ aus Südkorea ist der sensationelle Gewinner des Abends. Die Kapitalismus-Parabel von Regisseur Bong Joon-ho wurde mit vier Oscars prämiert, bester fremdsprachiger Film, beste Regie, bester Film, bestes Originaldrehbuch!

Da war selbst Bong Joon-ho geplättet, als er so viele Gänge zur Bühne absolvieren musste: „Nach dem dritten Oscar habe ich gedacht, das war es, das ist wirklich mehr als genug!“ Joon-hos Film gewann gegen solche Schwergewichte wie Todd Philipps‘ „Joker“ , Martin Scorseses „The Irishman“, Sam Mendes‘ „1917“ oder Quentin Tarantinos „Once Upon A Time In Hollywood“ – was den Koreaner zu einer fast entschuldigenden Laudatio auf sein Idol Martin Scorsese motivierte. Motto: Dich zu schlagen, war niemals mein Ziel…

Continue reading „Dicke Überraschung bei 92. Oscars“

Sieger-Orakel: Verleihung 92. Oscars

Nominierte Oscars 2020
Unser Kino-Kolumnist Kai-Uwe Brinkmann hat sich die Nominierten der Oscars 2020 zur Brust genommen und ein wenig Orakel gespielt. Seine Favoriten hat er uns verraten und begründet. // Foto: Shutterstock

Nicht jeder hat Zeit und Stehvermögen, sich vom 9. auf den 10. Februar (also Montag gaaanz früh) die Nacht um die Ohren zu schlagen, um die Verleihung der „Oscars“ 2020 zu verfolgen. Es ist die Top-Glamour-Show der Welt, unerreicht die Promi-Dichte, riesengroß die Neugier, leider nach den Uhren in Los Angeles getaktet.

Trotzdem ist das Rätselraten, wer denn den Goldjungen mit nach Hause nimmt, ein beliebtes Gesellschaftsspiel,  nicht bloß bei Film-Verrückten. Unter Freunden kann man ja mal eine Prognose wagen, einen „todsicheren“ Tipp abgeben oder eine Wette eingehen.

Das machen wir heute auch. Wissend, dass sogenanntes „Expertentum“ gar nicht sonderlich hilfreich ist, selbst wenn man diverse Kandidaten im Kino gesehen hat. Gute Filme sind sowieso alle, die es in die Endauswahl schafften. Okay, Qualität liegt im Auge des Betrachters…

Continue reading „Sieger-Orakel: Verleihung 92. Oscars“

Fortsetzungen – Fluch und Segen

Foto einer Szene aus dem neuen Deadpool-Film – In Teil 2 formiert Deadpool ein Team aus Superhelden. Foto: Schlomberg

Je mehr in Hollywood die Filmbudgets durch die Decke gehen, desto größer das Risiko und der mögliche Abschreibungsverlust. Blockbuster-Etats von 150 Millionen Dollar und mehr (plus Werbung in Kostenhöhe europäischer Großproduktionen), sind keine Seltenheit in der Traumfabrik. Es steht viel auf dem Spiel. Auch wenn das Cross-Marketing mit DVD-Auswertung, Bezahlfernsehen etc. manches abpuffert: Sollte der Streifen im Kino floppen, können in der Führungsetage der Studios Köpfe rollen. Die Angst spielt immer mit bei Filmbossen, die sich zu verantworten haben gegenüber Anlegern und großen Mutterkonzernen.

Wo kaufmännisch gedacht wird, garantieren Spin-Offs, Sequels, Prequels eine gewisse Risikominimierung. Der Kinogänger bekommt mit der Fortsetzung eine vertraute Marke, Gesichter, Figuren, Sujets, die er kennt. Die Herausforderung für Drehbuchschreiber und Regisseure liegt eben darin, an Altes anzuknüpfen und gleichzeitig die Lust auf Neues zu befriedigen.

Beim PSD Bank Kino im Westfalenpark gibt es neben anderen Highlights auch Fortsetzungsfilme zu sehen, die den Spagat zwischen alt und neu gut gemeistert haben: „Avengers – Infinity War“, „Deadpool 2“, „Solo: A Star Wars Story“, „Ocean’s Eight“ und „Fack Ju Göhte 3“.

Continue reading „Fortsetzungen – Fluch und Segen“