SURF FILM NACHT - TROUBLE: THE LISA ANDERSEN STORY

Mittwoch, 14.08.2019
E: 19.30 // B: 21.15
ABENTEUER / OUTDOOR
USA 2019 R: CHAS SMITH
50 MINUTEN // FSK: AB 0

Die SURF FILM NACHT bringt seit 2010 vierteljährlich die wichtigsten Independent Surf Movies auf die Leinwände in 20 Städten Deutschlands, Dänemarks, Österreichs, der Niederlande und der Schweiz. Dieses Jahr wird der Film Trouble – The Lisa Andersen Story gezeigt. Darin erzählt der wortgewaltigste Autor der Surfliteratur, Chas Smith, in seinem Regie-Debüt die bewegende Lebensgeschichte der viermaligen Weltmeisterin Lisa Andersen. Andersen dominierte das Surfen in den 90er Jahren nach Belieben und veränderte für immer den Blick des damals von Männern dominierten Sports auf weibliche Surferinnen.

Doch das diese blonde Heldin schon als Teenie trank, Drogen nahm und mit 16 Jahren von ihrem kaputten Elternhaus in Florida wegrannte, um in Kalifornien den Traum vom Leben als Profi-Surferin zu jagen, blieb lange unbekannt. Andersen schlug sich in Huntington Beach unter Junkies und Obdachlosen durch, bevor sie schließlich Anfang der 90er Jahre den Durchbruch schaffte. Als sie kurz darauf schwanger wird, scheint ihre Karriere für viele bereits wieder beendet – doch Lisa Andersen beschloss, sich nicht unterkriegen zu lassen und gewinnt bereits einen Monat nach der Geburt ihrer Tochter den ersten Contest. Es folgen vier Weltmeistertitel und eine Präsenz in der Surfkultur, die bis heute wirkt.