POP UP KINO I – Ein Rückblick

Schürmanns Hafenkantine wurde für einen Abend zum Pop Up Kino – wie man unschwer direkt am Eingang erkennen konnte.

Zu allererst einmal VIELEN DANK an alle Kino-Fans, die uns vergangenen Donnerstag einen wundervollen Abend am PHOENIX-See und somit den perfekten Start für unsere kleine Pop Up Kino-Reihe beschert haben.

Dank natürlich auch an unseren Kooperationspartner DORTMUNDahoi und das Team der Hafenkantine, die uns netterweise ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und alle Gäste mit einem super Service versorgt haben.

Bei bestem Wetter, leckeren Speisen und kühlen Drinks bespielte „Streetpianist“ Damian die Gäste der Hafenkantine – auch zur Freude der vielen, interessierten Zuhörer, die auf dem Kai vorbei flanierten.

„Streetpianist“ Damian erfreute vor Filmbeginn die Anwesenden mit Klassikern und aktuellen Hits auf seinem weißen Klavier.

Nach dem musikalischen Vorprogramm vor der Türe, folgte drinnen das Highlight des Abends – der Film „Im Rausch der Sterne„. Eine kritische Hommage an die Sterne-Gastronomie mit all ihrem Glanz, aber auch all ihren Tücken.

Der Film „Im Rausch der Sterne“ passte perfekt in die Location und begeisterte Personal und Publikum gleichermaßen.

Die restlichen Impressionen sprechen für sich und geben Euch einen guten Einblick in einen besonderen Abend – mit vielen netten Menschen (war ja schließlich ausverkauftes Haus 😉 ) und einer tollen Kulisse.

Da wir den Abend in Kooperation mit DORTMUNDahoi durchgeführt haben, durfte deren neues „LIeblingsstadt“-Magazin selbstverständlich nicht fehlen – mit auf dem Bild: der Programmflyer.
Obwohl das Wetter lauthals Park, See und Balkon rief, war die Hafenkantine bis auf den letzten (möglichen) Platz gefüllt.
Gebannte Blicke auf eine improvisierte Leinwand – den Besuchern gefiel der Film so gut, dass sich niemand für die untergehende Sonne über dem PHOENIX-See interessierte.
Gut gelaunt am Abhängen: Die Kino-Crew (v.l. Lena, Jenny, Steffi, Simon, Philip, Kim, Ilka und Carla).

Als nächsten Film zeigen wir am 24. Mai „Pulp Fiction“ an einem weiteren außergewöhnlichem Ort – dem Brückcenter im Herzen der Dortmunder Innenstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.